**Protokoll**

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2018

Datum: 13.01.2018 - 16:00 Uhr

Ort: Café Alfredo - Schleswiger Str. 12 - 44145 Dortmund



Beginn / Ende: 16:15 Uhr - 19:00 Uhr
Anwesende: s. Anwesenheitsliste


Themen:

1.Begrüßung

2.Kassenbericht  über 2017

3.Diverses


Punkt 1.

Der aktuelle Vorstand begrüßt die Mitglieder und stellt die Themen der Hauptversammlung 2018 vor.

Die Mitglieder tragen sich in die Anwesenheitsliste ein und aktualisieren Ihre Telefon bzw. E-Mail Daten.

 

Punkt 2.

Der Kassenwart Fernando Portéla erläutert die Ausgaben & Einnahmen des Jahres 2017 und informiert über das aktuelle Guthaben (Bankguthaben, Bargeldkasse, Wert von Patches, etc.) vom Moto - Tugas e.V.. 
Das Kassenbuch liegt mit sämtlichen Belegen zur Einsicht vor.
 Es wurden keine weiteren Fragen der anwesenden Mitglieder bezüglich der Wirtschaftsprüfung gestellt.

Punkt 3.

Auf Antrag vom Vorstand wird bei der Mitgliederversammlung durch Mehrheitsbeschluss ohne Gegenstimme entschieden, aufgrund keiner einzigen Teilnahme im Jahr 2017 am Vereinsleben Moto-Tugas e.V., sowie keiner Rückantwort auf sämtliche Kontaktaufnahme, folgenden Mitgliedern zu kündigen :

Nr. 25 Jorge Candido

Nr. 26 Michael Cardoso Almeida

Nr. 27 Jorge Chaves Moreira

 

Die Preise werden für das Sommerfest 2018 in der Höhe angepasst.

Diese Maßnahme wurde durch den Mehrheitsbeschluss ohne Gegenstimme entschieden.

 

Der Vorstand hat den Mitgliedern die bereits geplanten Veranstaltungen 2018 mitgeteilt und gemeinsam mit den Mitgliedern weitere Veranstaltungen für 2018 besprochen. Die  Termine bezüglich den gemeinsamen Aktivitäten und jeweiligen Treffpunkten werden zeitnah durch den Vorstand festgelegt und entsprechend auf der Homepage veröffentlicht.


Der Vorstand wird sich weiterhin in regelmäßigen Abständen zu Abstimmungsgesprächen treffen.

Des Weiteren behielten alle vorherigen Beschlüsse  ihre Gültigkeit.

 

30.01.2018

Danny Valeriano

Schriftführer

Moto-Tugas e.V.


Protokoll der Hauptversammlung 2017


Datum:    28.01.2017 - 16:00 Uhr

Ort:          Café Alfredo - Schleswiger Str. 12 - 44145 Dortmund



Beginn / Ende:  16:35 Uhr – 18:00 Uhr
Anwesende: s. Anwesenheitsliste


Themen:

1.Begrüßung

2.Wirtschaftsprüfung / Abschluss 2016

3.Vorstandswahl

4.Diverses



Punkt 1.

Der 1. Vorsitzende Tony Lopes eröffnete die Jahreshauptversammlung und begrüßte die anwesenden Mitglieder. Die Mitglieder trugen sich in die Anwesenheitsliste ein und aktualisierten ihre Telefon-bzw. E-Mail-Daten. Der Ablaufplan der Jahreshauptversammlung 2017 wurde allen anwesenden Mitgliedern erläutert, anschließend wurde das Wort an den Kassenwart Fernando Portela übergeben.

Punkt 2.

Der Kassenwart Fernando Portela erläuterte die Ausgaben & Einnahmen des Jahres 2016 und informierte über das aktuelle Guthaben (Bankguthaben, Bargeldkasse, Wert von Patches und Inventar, etc.) vom Moto-Tugas e.V..  Das Kassenbuch liegt mit sämtlichen Belegen zur Einsicht vor. Zusätzlich wurde eine detaillierte Auflistung aller Ein und-Ausgaben an die anwesenden Mitglieder verteilt. Es wurden keine weiteren Fragen der anwesenden Mitglieder bezüglich der Wirtschaftsprüfung gestellt. Das Wort wurde an den Schriftführer Antonio Gomes  übergeben.

 

Punkt 3.

Den Mitgliedern wurde mitgeteilt, dass der aktuelle Vorstand nicht bereit ist, weitere 2 Jahre Vorstandsarbeit zu leisten. Nach mehrmaligem Fragen ist von den anwesenden Mitgliedern niemand bereit, sich für einen neuen Vorstand zur Wahl zu stellen.  Der 1. Vorsitzende vertagte die Jahreshauptversammlung auf den 25.02.2017, 16 Uhr.

Datum:    25.02.2017 - 16:00 Uhr

Ort:          Café Alfredo - Schleswiger Str. 12 - 44145 Dortmund



Beginn / Ende:  16:30 Uhr – 17:00 Uhr
Anwesende: s. Anwesenheitsliste

Fortführung Punkt 3.

Der 1. Vorsitzende eröffnete die Jahreshauptversammlung,  begrüßte die anwesenden Mitglieder und übergab das Wort an den Schriftführer Antonio Gomes.

Trotz mehrmaligem Nachfragen  ist von den anwesenden Mitgliedern niemand bereit, sich für einen neuen Vorstand zur Wahl zu stellen.  Der 1. Vorsitzende vertagte die Jahreshauptversammlung auf den 11.03.2017, 16 Uhr.

 

Datum:    11.03.2017 - 16:00 Uhr

Ort:          Café Alfredo - Schleswiger Str. 12 - 44145 Dortmund



Beginn / Ende:  16:30 Uhr – 19:25 Uhr
Anwesende: s. Anwesenheitsliste

Fortführung Punkt 3.

Der 1. Vorsitzende eröffnete die Jahreshauptversammlung,  begrüßte die anwesenden Mitglieder und übergab das Wort an den Schriftführer Antonio Gomes. Trotz mehrmaligem Nachfragen ist von den anwesenden Mitgliedern niemand bereit, sich für einen neuen Vorstand zur Wahl zu stellen.

Der 1. Vorsitzende Tony de Lopes, der Kassenwart Fernando Portela, der Schriftführer Antonio Gomes sowie Herr Danny Fereirra Valeriano erklärten sich bereit, sich zur Wahl aufstellen zu lassen,  wenn u.g. Bedingungen seitens der Mitglieder bzw. Moto-Tugas e.V. erfüllt werden.

Herr Fernando Portela erläuterte sowohl in portugiesischer wie in deutscher Sprache die Bedingungen:

1.      Änderung der Satzung Moto-Tugas e.V. §4, 2b (info unter www.moto-tugas.de, Satzung)

Der Vorstand soll die alleinige Entscheidungsfreiheit haben, einem Mitglied aufgrund vereinsschädigenden Verhaltens zu kündigen.

2.      Der Vorstand soll die Möglichkeit haben, einem Mitglied aufgrund Fehlverhaltens für eine vom Vorstand festgesetzte Zeit vom Vereinsleben bzw. Teilnahme auszuschließen.

3.      Erscheint ein Mitglied ohne Vereinsweste zu einer offiziellen Moto-Tugas e.V. Veranstaltung oder Ausfahrt wird ihm die Teilnahme untersagt.

4.      Werden Meldefristen zu Terminen seitens der Mitglieder nicht eingehalten, so werden nachträgliche Ab- oder Zusagen nicht berücksichtigt.

5.      Jeder Mitglied hat die Pflicht, an 5 Veranstaltungen bzw. Ausfahrten teilzunehmen. Sollte die Anzahl am Jahresende nicht erreicht werden, hat der Vorstand das Recht dem Mitglied die Kündigung auszusprechen.

6.      Das jährliche Sommerfest ist eine Pflichtveranstaltung. Jedes Mitglied hat sich mit mindestens 3 Stunden Arbeit an der Veranstaltung zu beteiligen. Sollte die Teilnahme seitens vom Mitglied nicht stattfinden oder die Pflichtstunden an Arbeit nicht erbracht werden, hat der Vorstand das Recht dem Mitglied die Kündigung auszusprechen.

7.      Es ist seitens Moto-Tugas e.V. den Mitgliedern untersagt, mit Vereinsweste andere Clubs zu besuchen, ohne im Vorfeld den Vorstand Moto-Tugas e.V. informiert zu haben. Werden Veranstaltungen in Vereinsweste ohne Absprache geführt, hat der Vorstand das Recht dem Mitglied die Kündigung auszusprechen.

8.      Der Vorstand wird für die Städte Münster, Hagen und Meschede verantwortliche Mitglieder ernennen, die sich verpflichten, organisatorische Aufgaben bzgl. Moto-Tugas e.V. für den Vorstand zu übernehmen.

9.      Sollten diese Bedingungen erfüllt werden, wäre der Vorstand bereit die nächste Amtszeit auf 5 Jahre zu verlängern.

 

Herr Fernando Portela hat die anwesenden 23 Mitglieder mehrmals gefragt, ob alle Punkte verstanden wurden, was einstimmig bejaht wurde.

Bei der Abstimmung der o.g. Bedingungen haben 21 Mitglieder diese mit „Ja“ befürwortet, sowie 2 Mitglieder sich enthalten. Die sich unter Vorbehalt zur Wahl gestellten Mitglieder wurden einstimmig von den anwesenden Mitgliedern gewählt.

Der Schriftführer Antonio Gomes hat den Mitgliedern erläutert, das für solche Änderung, z.B. der Änderung der Vereinssatzung , eine ¾ Mehrheit der Mitglieder nötig sei. Alle nicht anwesenden Mitglieder werden über den Verlauf der Jahreshauptversammlung sowie der Bedingungen des vorbehaltlich neuen Vorstandes schriftlich informiert und haben dann diesbezüglich eine 2-wöchige Einspruchsfrist.

Unter Vorbehalt wurden die Vorstandsposten wie folgt verteilt:

1* Vorsitzender: Antonio Manuel de Jesus Lopes, geb. am 25.12.1975

2* Vorsitzender: Antonio Jose Silva Gomes, geb. am 31.01.1976

Kassierer: Fernando Figueiredo Portela, geb. am 24.06.1965

Schriftführer: Danny Ferreira Valeriano, geb. am 08.07.1994

Unterstützer: Octavio Lopes

 

Punkt 4.

Weitere Termine zu gemeinsamen Aktivitäten und jeweiligen Treffpunkten werden zeitnah durch den Vorstand festgelegt und entsprechend auf der Homepage veröffentlicht.

Der Vorstand wird sich weiterhin in regelmäßigen Abständen zu Abstimmungsgesprächen treffen.

Des Weiteren behielten alle vorherigen Beschlüsse  ihre Gültigkeit.

 

12.03.2017

1* Vorsitzender  Antonio Manuel de Jesus Lopes 
Schriftführer
      Antonio Jose Silva Gomes



 




Protokoll der außerordentlichen Versammlung 2016


 

Datum: 12.03.2016 - 16:00 Uhr

Ort: Café Alfredo - Schleswiger Str. 12 - 44145 Dortmund



Beginn / Ende: 16:30 Uhr - 19:10 Uhr
Anwesende: s. Anwesenheitsliste


Themen:

1.Begrüßung

2.Sommerfest 2016

3.Kündigung Mitglieder aufgrund vereinsschädigendem Verhalten

4.Änderung Vereinssatzung

5.Mindestanwesenheit bei Events

6.Diverses

Punkt 1.

Der aktuelle Vorstand begrüßt die Mitglieder und stellt die Themen der außerordentlichen Versammlung 2016 vor. Die Mitglieder tragen sich in die Anwesenheitsliste ein.

Punkt 2.

Der 1.Vorsitzende und der Schriftführer erläutern die aktuelle Problematik bzgl. dem Sommerfest 2016. Stand heute wird das Sommerfest 2016 mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht stattfinden. Hauptgrund ist das Fehlverhalten einiger ehemaliger Mitglieder, wodurch die Stadt Lünen keine Erlaubnis für weitere Veranstaltungen dieser Art erteilt.

Es werden noch weitere Gespräche mit der Stadt Lünen folgen. Sobald es neue Informationen gibt werden diese den Mitgliedern per E-Mail mitgeteilt.

Sollte die Veranstaltung stattfinden, wird es vorher noch einmal ein Treffen zwischen Vorstand und Mitgliedern geben, wo die Posten bzgl. Arbeit / Unterstützung aufgeteilt werden. Die Posten der Einlasskontrolle wird kostenpflichtig durch externe Personen besetzt.

Durch einstimmigen Mehrheitsbeschluss wurde diese Änderung akzeptiert.

Punkt 3.

Sollte ein Mitglied den Vorstand / ein anderes Mitglied beleidigen oder durch sonstiges Fehlverhalten auffallen, darf der Vorstand ohne vorherige Mitgliederversammlung diesem Mitglied fristlos kündigen.

Durch einstimmigen Mehrheitsbeschluss wurde diese Änderung akzeptiert.

Der Vorstand informiert die Mitglieder, dass Herr Dietmar Schröder die Annahme seiner Kündigung per Einschreiben verweigert hat.

Ebenfalls wurden die Mitglieder informiert, dass folgende Mitglieder aus Moto-Tugas e.V. ausgetreten sind:

-Freddy Guedes

-Carlos Gomes

-Nuno Ferreira da Silva

-Amandio Ferreira da Silva

Punkt 4.

Die Vereinssatzung wird überarbeitet und einige Punkte aktualisiert. Der Vorstand wird sich zeitnah damit beschäftigen und den Mitgliedern die neue Satzung vorstellen.

Durch einstimmigen Mehrheitsbeschluss wurde diese Änderung akzeptiert.

Punkt 5.

Es wurde einstimmig mit den anwesenden Mitgliedern beschlossen, dass jedes Mitglied 3X im Jahr mindestens an einer Veranstaltung / Ausfahrt / Tour teilnehmen muss. Sollte das nicht der Fall sein, hat der Vorstand die Möglichkeit diesem Mitglied fristgerecht zu kündigen.

Es werden weiterhin Anwesenheitslisten bei jedem Treffen geführt.

Punkt 6.

Die WhatsApp Gruppe wird wieder eröffnet. Es wurde noch einmal verdeutlicht, dass der Sinn dieser Gruppe ist, über Moto-Tugas e.V. zu informieren. Sollte ein Mitglied was anderes posten, was nicht mit Moto-Tugas e.V. in Verbindung steht, wird dieser aus der Gruppe entfernt und auch nicht wieder eingepflegt.

Das Kuttenverbot ist nach mehreren Gesprächen mit anderen Motorradgruppierungen wieder aufgehoben.

Die anwesenden Mitglieder wünschen sich für die Zukunft, dass der Vorstand konsequenter gegen Fehlverhalten einiger Mitglieder durchgreift und diese kündigt.

Der Vorstand wird sich weiterhin in regelmäßigen Abständen zu Abstimmungsgesprächen treffen.

Des Weiteren behielten alle vorherigen Beschlüsse ihre Gültigkeit.

 

14.03.2016

* Secretário *

Antonio Gomes

Moto-Tugas e.V.



 

 

 
 

Datum:    16.01.2016 - 16:00 Uhr

Ort: Café Alfredo - Schleswiger Str. 12 - 44145 Dortmund



Beginn / Ende: 16:30 Uhr - 20:30 Uhr
Anwesende: s. Anwesenheitsliste


Themen:

1.Begrüßung

2.Wirtschaftsprüfung / Abschluss 2015

3.Kündigung Mitglieder aufgrund vereinsschädigendem Verhalten

4.Anpassung Mitgliedsbeiträge

5.Planung 2016

6.Chapter Hamburg

7.Diverses




Punkt 1.

Der aktuelle Vorstand begrüßt die Mitglieder und stellt die Themen der Hauptversammlung 2016 vor.

Die Mitglieder tragen sich in die Anwesenheitsliste ein und aktualisieren Ihre Telefon bzw. E-Mail Daten.

 

Punkt 2.

Der Kassenwart Fernando Portéla erläutert die Ausgaben & Einnahmen des Jahres 2015 und informiert über das aktuelle Guthaben (Bankguthaben, Bargeldkasse, Wert von Patches, etc.) vom Moto - Tugas e.V..  
Das Kassenbuch liegt mit sämtlichen Belegen zur Einsicht vor.
 Es wurden keine weiteren Fragen der anwesenden Mitglieder bezüglich der Wirtschaftsprüfung gestellt.

Punkt 3.

Auf Antrag vom Vorstand wird bei der Mitgliederversammlung durch Mehrheitsbeschluss entschieden, Herrn Dietmar Schröder aufgrund vereinsschädigenden Verhaltens vom Moto - Tugas e.V. auszuschließen.
Eine Anhörung von Herrn Dietmar Schröder erfolgte durch den Vorstand, zu der Mitgliederversammlung ist Herr Schröder trotz mehrmaliger Aufforderung nicht erschienen. Die Kündigung an Herrn Dietmar Schröder wird schriftlich per Einschreiben erfolgen.

 

Punkt 4.

Es wurde vom Vorstand ein Modell (100€ Jahresbeitrag, jedes Mitglied erhält für das Sommerfest ein Verzehrgutschein in Höhe von 20€ und der Verein nimmt wöchentlich an einem Gewinnspiel teil)  bzgl. Beitragserhöhung der Mitgliedsbeiträge vorgestellt und erläutert. Dieses Modell wurde durch die Mehrheitsbestimmung nicht akzeptiert.

 

Punkt 5.

Der Vorstand hat den Mitgliedern die bereits geplanten Veranstaltungen 2016 mitgeteilt und gemeinsam mit den Mitgliedern weitere Veranstaltungen für 2016 besprochen. Die  Termine bezüglich den gemeinsamen Aktivitäten und jeweiligen Treffpunkten werden zeitnah durch den Vorstand festgelegt und entsprechend auf der Homepage veröffentlicht.

 

Punkt 6.

Die Mitglieder wurden über die Eröffnung unseres Chapters in Hamburg im Detail informiert. Das Chapter Hamburg unterliegt dem Hauptvorstand Moto - Tugas e.V. mit Hauptsitz in Dortmund.
Der Hauptverantwortliche vom Chapter Hamburg, Herr Ricardo Rita, erläuterte den anwesenden Moto - Tugas e.V. Mitgliedern die Ziele die unser Chapter Hamburg verfolgt.
Durch einstimmigen Mehrheitsbeschluss wurde das Chapter Hamburg akzeptiert.

 

Punkt 7.

Die Bestellung von T-Shirts, etc. wird nur noch einmal jährlich stattfinden, es sind keine nachträglichen Bestellungen möglich.

Bei Vorstands-E-Mails an Mitglieder, die eine Bitte um Rückantwort mit Frist enthalten, wird der Vorstand verspätete Antworten der Mitglieder nicht mehr berücksichtigen.

Ebenfalls werden vorab schriftlich mitgeteilte Abfahrtzeiten konsequent eingehalten.

Für unser Sommerfest 2016 wurde durch den Mehrheitsbeschluss entschieden, externes Personal kostenpflichtig für sämtliche Arbeiten zu verpflichten.

Der Vorstand wird sich weiterhin in regelmäßigen Abständen zu Abstimmungsgesprächen treffen.

Des Weiteren behielten alle vorherigen Beschlüsse  ihre Gültigkeit.

 

17.01.2016

* Secretário *

Antonio Gomes

 

 

 

 

Protokoll der Hauptversammlung 2015


Datum:    17.01.2015 - 16:00 Uhr

Ort: Café Alfredo - Schleswiger Str. 12 - 44145 Dortmund



Beginn / Ende: 16:15 Uhr - 18:15 Uhr
Anwesende: s. Anwesenheitsliste


Themen:

1.Begrüßung

2.Wirtschaftsprüfung / Abschluss 2014

3.Vorstandswahl

4.Diverses



Punkt 1.

Der aktuelle Vorstand begrüßt die Mitglieder und stellt die Themen der Hauptversammlung 2014 vor.

Die Mitglieder tragen sich in die Anwesenheitsliste ein und aktualisieren Ihre Telefon bzw. E-Mail Daten.

 

Punkt 2.

Der Kassenwart Carlos Morais erläutert die Ausgaben & Einnahmen des Jahres 2014 und informiert über das aktuelle Guthaben (Bankguthaben, Bargeldkasse, Wert von Patches, etc.) von   Moto-Tugas e.V. . Das Kassenbuch liegt mit sämtlichen Belegen zur Einsicht vor.

Es wurden keine weiteren Fragen der anwesenden Mitglieder bezüglich der Wirtschaftsprüfung gestellt.

 

 

 

Punkt 3.

Der neue Vorstand wurde einstimmig wie folgt für die Amtszeit von 2 Jahren von den anwesenden Mitgliedern gewählt :

1* Vorsitzender: Antonio Manuel de Jesus Lopes, geb. am 25.12.1975

2* Vorsitzender: Carlos Jose de Jesus Morais, geb. am 27.05.1971

Kassierer: Fernando Figueiredo Portela, geb. am 24.06.1965

Schriftführer: Antonio Jose Silva Gomes, geb. am 31.01.1976

1*Unterstützer: Jose Almeida

2*Unterstützer: Octavio Lopes

3*Unterstützer: Dietmar Schröder

 

 

Punkt 4.

Es wurden zusammen mit den anwesenden Mitgliedern Vorschläge für gemeinsame Ausfahrten / Events und Veranstaltungen besprochen. Der Termin für die  „Concentração 2015“ in Lünen wurde für den 05.06.2015 - 07.06.2015 bekannt gegeben.

Weitere Termine zu gemeinsamen Aktivitäten und jeweiligen Treffpunkten werden zeitnah durch den Vorstand festgelegt und entsprechend auf der Homepage veröffentlicht.

Wer bei offiziellen Moto-Tugas Veranstaltungen bzw. Ausfahrten nicht die Moto-Tugas Kutte trägt, zahlt eine Strafe in Höhe von 5€ (Vorstandsmitglieder 10€) in die Vereinskasse.

Die monatlichen Open-House Treffen werden weiterhin stattfinden, allerdings werden sich die Treffpunkte unter den Städten Dortmund, Münster und Meschede aufteilen. Die genauen Termine / Orte werden zeitnah durch den Vorstand festgelegt und per E-Mail den Mitgliedern mitgeteilt.

Die Open-House-Termine werden - durch mehrheitliche Abstimmung der anwesenden Mitglieder - weiterhin als offizielle Treffen / Ausfahrten gezählt.

Auch das Jahr 2015 wird mit einem Preis bzw. mehreren Preisen für die meisten Teilnahmen  aller Mitglieder ausgezeichnet.

Für das Jahr 2015 planen wir Ausfahrten mit längerer Fahrzeit.

Für die Wintermonate bzw. motorradfreie Zeit werden verschiedene Veranstaltungen (Paintball, Go-Kart, Soccer-Halle) geplant, um den Zusammenhalt bzw. Kontakt auch in dieser Zeit zu erhalten.

Vom Vorstand der Grubenwehrvereinigung in Lünen haben wir die Erlaubnis erhalten, kostenlos einen Container bzw. eine Fertiggarage aufzustellen um unser Inventar dort zu lagern. Wir, Moto-Tugas e.V., müssen uns lediglich an den Instandsetzungsarbeiten (Rasen mähen, Laub, etc.) beteiligen. Dieser Investition und den Auflagen der Grubenwehrvereinigung stimmten alle anwesenden Mitglieder zu.

Vom Vorstand wurde vorgeschlagen einen externen Finanzprüfer (Conselho Fiscal) seitens der Mitglieder zu wählen, um die Finanzen vom Verein im Namen der Mitglieder zu prüfen. Dieser Vorschlag wurde durch den Mehrheitsbeschluss der Mitglieder abgelehnt.

Geldbeträge bzw. Transaktionen von über 1.000€ werden  bei der Sparkasse nur noch durch Unterschrift von 2 Vorstandsmitgliedern / Bevollmächtigten möglich sein.

Es wurde nochmals verdeutlicht, dass der Verein Moto-Tugas bei der anstehenden „Concentração“  auf die Unterstützung und Mithilfe von allen Vereinsmitgliedern angewiesen ist, um eine erfolgreiche Veranstaltung zu gewährleisten.  Diesbezüglich wird es auf Wunsch der Mitglieder 3-4 Wochen vor der Veranstaltung ein gemeinsames Treffen mit allen Mitgliedern bzgl. der Arbeitsaufteilung und Planung geben.

Der Vorstand wird sich weiterhin in regelmäßigen Abständen zu Abstimmungsgesprächen treffen.

Des Weiteren behielten alle vorherigen Beschlüsse  ihre Gültigkeit.

 

18.01.2015

Schriftführer

Antonio  Gomes

 

 

 

 

Protokoll der Hauptversammlung 2014

Datum:    25.01.2013 - 16:00 Uhr

Ort:Café Alfredo - Schleswiger Str. 12 - 44145 Dortmund



Beginn / Ende: 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Anwesende: s. Anwesenheitsliste


Themen:

1.Begrüßung

2.Wirtschaftsprüfung / Abschluss 2013

3.Planung 2014

4.Diverses


Punkt 1.

Der aktuelle Vorstand begrüßt die Mitglieder und stellt die Themen der Hauptversammlung 2014 vor. Präsident Tony de Lopes war krankheitsbedingt nicht anwesend und wurde durch Vize-Präsident Artur Regalado vertreten.



Punkt 2.

Der Kassenwart Carlos Morais erläutert die Ausgaben & Einnahmen des Jahres 2013 und informiert über das aktuelle Guthaben (Bankguthaben, Bargeldkasse, Wert von Patches, etc.) von Moto-Tugas.

Es wurden keine Einwände oder sonstige Fragen von den Anwesenden Mitgliedern bezüglich der Wirtschaftsprüfung gestellt.

Die Ausfahrten & Events 2013 wurden zwischen Mitgliedern und Vorstand besprochen, unter anderem, wo noch Verbesserungspotenzial bezüglich Zusammengehörigkeit und Verhalten von Moto-Tugas-Mitgliedern untereinander besteht (Rückantwort auf E-Mails, etc.).



Punkt 3.

Es wurden zusammen mit den anwesenden Mitgliedern Vorschläge für gemeinsame Ausfahrten / Events und Veranstaltungen besprochen. Der Termin für die fünfte „Concentração“ wurde für den 16.05.2014 - 18.05.2014 in Lünen beschlossen.

Weitere beschlossene Termine für 2014 sind:

09.03.2014, Gemeinsamer Besuch der Motorradmesse in Dortmund

06.04.2014, Saisoneröffnung

11.05.2014, Werl

08.06-09.06.2014 Luxemburg

Weitere Termine zu gemeinsamen Aktivitäten und jeweiligen Treffpunkten werden zeitnah durch den Vorstand festgelegt und entsprechend auf der Homepage veröffentlicht.

 

Punkt 4.

Bei gemeinsamen längeren Ausfahrten (Hamburg, etc.) wird der Vorstand Haltepunkte mitteilen (Tankstellen oder ähnliches, ca. alle 100 km), welche die teilnehmenden Mitglieder anfahren müssen, damit die Gruppe bis zum Ziel zusammen bleibt. Die Route mit den Haltepunkten wird den Teilnehmern vor Abfahrt mitgeteilt.

Wir werden Veranstaltungen / Events gemeinsam als Verein Moto-Tugas und nicht in mehreren Teil-Gruppen besuchen bzw. ankommen / abfahren.

Es wurde beschlossen am Jahresende einen Preis zu vergeben für das Mitglied, welches die höchste Teilnahmequote an besuchten Veranstaltungen von Moto-Tugas hat. Dazu zählen auch die monatlichen Treffen im Cafe Alfredo in Dortmund.

Ziel ist es, dass mehr Mitglieder am aktiven Vereinsleben teilnehmen, man sich untereinander austauschen kann und die Prozesse / Planungen optimieren kann.

Es wurde nochmals verdeutlicht, dass der Verein Moto-Tugas bei der anstehenden „Concentração“  auf die Unterstützung und Mithilfe von allen Vereinsmitgliedern angewiesen ist, um eine erfolgreiche Veranstaltung zu gewährleisten.


Der Vorstand wird sich weiterhin in regelmäßigen Abständen zu Abstimmungsgesprächen treffen.

Des Weiteren behielten alle vorherigen Beschlüsse (Kolonne fahren, an Richtgeschwindigkeit halten, Mitgliedsbeiträge, etc.) ihre Gültigkeit.



26.01.2014

* Secretário *

Antonio Gomes


 

 
 
SPONSOREN
 
Café Alfredo
Inh.: Alfredo Peixoto
Schleswiger Str. 12
44145 Dortmund
Tel.: 0231 - 8631285
 
INKSPIRATION
Tattoo Studio
Poststrasse 12
58452 Witten
Tel.: 0157 - 33250267
 
MERCADO PORTUGAL
TRADICIONAL
Hugo Amaral
59823 Arnsberg
Tel.: 0170 - 8456022
Tel.: 02931 - 539818
 
Café Mendes
Uhlandstr.140
Ihn.: Catia Mendes
44147 Dortmund
Tel.: 0157 - 78742213
Tel.: 0152 - 14451745
 
Churrasco Grill
Münsterstraße.109
Ihn.: Siddy
44145 Dortmund
Tel.: 0231 - 3959796
Tel.: 0176 - 70343040
 
Besucher 210638 Besucher (761576 Hits) auf unserer Homepage